| 16:53 Uhr

Ankündigung
Forst beteiligt sich am Reformationsgedenken

Forst.

Auch die Forster Stadtkirche St. Nikolai und die Johann-Sebastian-Bach-Kirche am Stadtwald beteiligen sich am Reformationsgedenken. So sollen am 31. Oktober, dem Tag der 500. Wiederkehr des Thesenanschlags von Martin Luther an die Tür der Schlosskirche zu Wittenberg, bundesweit um 15.17 Uhr die Glocken fünf Minuten lang läuten. Auch in Forst werde dies der Fall sein, teilt die Kirchengemeinde mit. Nach dem Läuten lade der Gemeindekirchenrat zu einer Andacht an der Kirche ein. Bei schlechtem Wetter findet dies in der Kirche statt, heißt es in der Ankündigung. Die Stadtkirche St. Nikolai ist an diesem Feiertag von 10 bis 16 Uhr geöffnet.

(slu)