| 02:37 Uhr

Forster Kinderzirkus sucht neue Talente

Beim 15. Eukizi überraschten Stelzenläufer das Publikum. 80 Kinder zeigten, was sie innerhalb der Probewoche gelernt hatten.
Beim 15. Eukizi überraschten Stelzenläufer das Publikum. 80 Kinder zeigten, was sie innerhalb der Probewoche gelernt hatten. FOTO: aha1
Forst. Seiltänzerin, Dompteur, Feuerspucker oder Clown. Perfekter Lichtinstallateur, fröhlichste Kartenabreißerin oder fantasievolle Kostümnäherin – Forster Jugendlichen und Erwachsenen stehen alle diese Türen offen im Euloer Kinderzirkus Eukizi. red/B.M.

Der sucht wieder Mitstreiter, die gerne Zirkus machen oder Spaß daran haben, Kinder bei der Entwicklung eigener Ideen zu unterstützen, und in der Sommerferienwoche vom 17. bis 21. August Zeit haben für eine ganze Woche Zirkusprojekt.

Zum 16. Mal wird der Kinderzirkus Eukizi in diesem Sommer seine Kisten, Truhen und Körbe öffnen mit allem, was kleine Artisten zum Glücklichsein brauchen, und mit seiner Vorführung an der Kulturkirche Sacro kleine und große Forster begeistern. Zirkus-"Chefin" Manuela Trummer ist schon ganz gespannt, was diesmal herauskommt. "Entdecke, was in Dir steckt", lädt sie zum Mitmachen und Mithelfen während der Zirkuswoche ein. "Wir suchen für unser Zirkusteam Jugendliche und Erwachsene, die sich am Vormittag in unserem Zirkusprojekt als ehrenamtliche Trainer im Team für Akrobatik, Diabolospiel, Clownerie, oder Rola Bola engagieren oder vielleicht selbst jonglieren, Einrad fahren, Poi schwingen oder Feuerspucken können und diese auch anderen Kindern bebringen möchten", schildert Trummer, die vor 16 Jahren in Eulo bei einer Projektwoche das Zirkusprojekt initiiert hat. Auch Bühnenbildner, Licht- und Tontechniker, Kostümnäher sind gern gesehen beim 16. Eukizi. "Alle, die mitmachen, erwartet eine unvergessliche Ferienwoche, an deren Schlusspunkt eine Zirkusaufführung steht, bei der jede und jeder sich entsprechend einbringen kann." Wer Interesse hat, beim 16. Eukizi dabei zu sein, sollte sich schnell bei Manuela Trummer unter Telefon 03562 983183 melden. Teilnehmen können circa 70 Kinder im Alter von fünf bis 14 Jahren sowie 20 jugendliche und erwachsene Betreuer.

In der Woche vom 17. bis 21. August wird von Montag bis Freitag täglich von 9 bis 12 Uhr Zirkus trainiert. Nachmittags gibt es tolle Ausflugsmöglichkeiten und nette Begegnungen. Ein buntes Zirkus-Programm wird am Freitagnachmittag auf die Bühne gebracht. Mit 300 Besuchern können die Darsteller mindestens rechnen.