(red/sh) Der 66. Forster Geschichtsstammtisch wird dieses Mal mit einer Exkursion zu den Katzenbergen verbunden. Darauf weist Organisator Frank Henschel hin. Die Gegenden um das Nixenwehr, die Eulo und Mulknitzer Teiche, das Euloer Bruch und die Malxe gehören zu den beliebtesten Erholungsorten im Umfeld von Forst. Dort mitten hinein führt Kristian Schmidt die Stammtischbesucher auf eine Exkursion zu den Katzenbergen. Dabei stehen wieder viele geschichtliche und naturkundliche Besonderheiten der Region im Mittelpunkt. Natürlich gibt es auch Einblicke in die Arbeit der Teichwirtschaft Junghanns. Die Wanderung endet mit einem Picknick an der Fischerhütte. Treffpunkt ist Donnerstag, 25. Juli, um 18 Uhr an der Malxebrücke beim Nixenwehr.