ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:31 Uhr

Geschichtsstammtisch
Informationen zu Passarius und altem Lokal gesucht

Forst. Geschichtsstammtisch findet am 30. August statt.

Forster Ehrenbürger Friedrich Passarius steht im Mittelpunkt des nächsten Forster Geschichtsstammtisches, informiert Organisator Frank Hentschel. Die Veranstaltung findet am Donnerstag, 30. August, um 18 Uhr an einem ungewöhnlichen Ort statt.

Vielen dürfte noch das alte BHG-Geschäft am südwestlichen Ende des Noßdorfer Dorfangers ein Begriff sein, vermutet Frank Hentschel. Tatsächlich verbirgt sich hinter den Mauern eine alte Gastwirtschaft mit einem Festsaal, der durchaus Erinnerungen an den Saal im Forster Hof aufkommen lässt. Inhaber Uwe Förster müht sich seit Jahren, die alte Bauernschänke oder „Strasse’s Restaurant“ zu erhalten. Er bittet die Stammtischbesucher, Bilder mitzubringen, die das alte Lokal innen und außen zeigen.

Passend zum gründerzeitlichen Ambiente des Veranstaltungsortes stellt Manfred Geisler den Forster Ehrenbürger Friedrich Passarius in den Mittelpunkt. Seit Jahren versucht Geisler, dessen Leben nachzuzeichnen und in einer akribischen Puzzlearbeit verstreute Tagebuchaufzeichnungen und Bilder aus dem alten Forst zusammenzufügen. Drei Hefte mit einer Bibliografie zu Passarius-Schriften hat er bisher veröffentlicht. Dieser Abend soll der Passarius-Forschung neuen Schwung verleihen. Geisler bittet, jeden noch so kleinen Infoschnipsel zu Passarius mitzubringen.

(red/pos)