| 02:36 Uhr

Forster Feuerwehr löscht Brand in Küche

Forst. Wegen eines Brandes in der Küche ist eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus im Robinienweg derzeit nicht bewohnbar. Bei der Rückkehr hatten die Bewohner am Mittwoch gegen 17.15 Uhr Qualm bemerkt, der aus der Küche kam. red/js

Das Ehepaar versuchte zunächst, selbst die Flammen zu löschen, musste aber wegen der starken Rauchentwicklung das Haus verlassen, so ein Polizeisprecher am Donnerstag. Die alarmierte Feuerwehr übernahm die Löscharbeiten. Zur Brandursache konnte die Feuerwehr noch keine Aussagen treffen, eine technische Ursache ist nicht ausgeschlossen. Die Wohnung ist derzeit unbewohnbar. Zur Schadenshöhe liegen keine konkreten Angaben vor.