ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:28 Uhr

Forst präsentiert sich auf den Reisemessen Cottbus und Dresden

Forst. Der Marketingausschuss des Tourismusverbandes Niederlausitz wird am 27. Januar erstmals im Rosengarten-Restaurant tagen. red

Darüber informierte Petra Neumann, Geschäftsführerin der Touristinformation Forst. Der Verein Lausitzer Land wird zum Teil mit der Rosenkönigin in den kommenden Wochen auf mehreren Messen vertreten sein, um für das Ausflugs- und Ferienziel Forst zu werben. Den Auftakt macht laut Petra Neumann die Cottbuser Reisemesse vom 15. bis 17. Januar, bevor es Ende Januar zur Tourismusmesse Dresden und Ende März zum Berliner Reisemarkt gehe. Die Internationale Tourismusbörse in Berlin (ITB) sei natürlich wieder ein Pflichttermin, so Petra Neumann, die neben einer über Kommunal-Kombi angestellten Mitarbeiterin demnächst Verstärkung durch eine Praktikantin erhält, die zur Assistentin für Tourismus ausgebildet wird. Zahlen für das zurückliegende Jahr liegen laut Petra Neumann noch nicht vor. Sie geht aber von der Stabilisierung aus, wobei der Radtourismus weiterhin das wichtigste Standbein darstelle.