ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:57 Uhr

Teilnehmer starten am Stadion in Forst
Polizeisportverein radelt durch Natur im Landkreis

Forst. Geändert hat der Polizeisportverein aus Forst seine Pläne für eine Radwandertour. Das teilt Karin Menzel mit, die sich im Verein um die Öffentlichkeitsarbeit kümmert. So startet die vierte Tour der Abteilung für Radsport, am Sonnabend, 4. August, um 13 Uhr.

Die Teilnehmer treffen sich dafür am Rad- und Reitstadion in Forst. Mit dem Fahrrad erkunden sie gemeinsam die Umgebung im Spree-Neiße-Kreis. Gegen 15 Uhr wollen sie laut Planung den Hof des Naturschutzbundes in Neiße-Malxetal erreichen, wo die Radfahrer ein vorbereitetes Picknick im Grünen erwartet. Die letzte Radwandertour des Jahres 2018 wird die Vereinsmitglieder am 1. September nach Burg im Spreewald führen.