ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:45 Uhr

Straßenbau in Forst
Parkstraße soll saniert werden

 Die Parkstraße soll saniert werden, die Gleise müssen archäologisch dokumentiert werden. Foto: Steffi Ludwig
Die Parkstraße soll saniert werden, die Gleise müssen archäologisch dokumentiert werden. Foto: Steffi Ludwig FOTO: LR / Steffi Ludwig
Forst. Die Forster Parkstraße muss aufgrund ihres schlechten Zustands saniert werden. Über die entsprechenden Vorplanungen informierte Sabine Jahnke, Fachbereichsleiterin Bauen, am Dienstag den Bauausschuss.

Die Fahrbahn bestehe derzeit aus Granitpflastersteinen mit beträchtlichen Hebungen und Senkungen und solle asphaltiert werden. Die Gleise dürfen zurückgebaut werden, müssen jedoch archäologisch dokumentiert werden, so Sabine Jahnke. Der Bereich Luisenbrücke, der bereits 1998 erneuert wurde, bleibe bestehen. Der nächste Schritt liege beim Kämmerer und der entsprechenden Finanzierung. Sei kein Geld da, bleibe das  Vorhaben vorerst liegen.⇥Foto: Steffi Ludwig

 Die Parkstraße soll saniert werden, die Gleise müssen archäologisch dokumentiert werden. Foto: Steffi Ludwig
Die Parkstraße soll saniert werden, die Gleise müssen archäologisch dokumentiert werden. Foto: Steffi Ludwig FOTO: LR / Steffi Ludwig
(slu)