ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:53 Uhr

Rosengartenfesttage
Rosengartenfesttage: Forst rüstet sich für Wochenend-Hitze 

Forst. Die Stadt Forst hat sich auf die angekündigte Hitze zu den am Freitag startenden Rosengartenfesttagen vorbereitet. Wie Bürgermeisterin Simone Taubenek (parteilos) am Dienstag sagte, werde die Schillerbühne nochmal in Teilen zusätzlich überdacht, um Zuschauern Schatten zu bieten.

Zudem würden drei Wassersprenger auf der Wehrinsel aufgestellt, an denen man sich erfrischen könne.

Gerade für Sonntag, wenn mit Semino Rossi einer der Stargäste der Rosengartenfesttage auftrete, seien wieder hohe Temperaturen über 30 Grad angekündigt. An diesem Tag treffen sich ab 14 Uhr zudem die Hoheiten der Region an den Wasserspielen und werden später auch ins Programm eingebunden. Angekündigt haben sich neben der neuen Forster Rosenkönigin auch die Spremberger Spreenixe, die Peitzer Teichnixe, die Gubener Apfelkönigin, die Glindower Kirschkönigin, die Kromlauer Blütenkönigin und die Drebkauer Brunnenfee.

(slu)