ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 14:34 Uhr

Forst
Schwimmhalle ist im Zeitplan

Forst. Die Betonsanierung an der Schwimmhalle in Forst ist abgeschlossen. Darüber informierte Bürgermeisterin Simone Taubenek in der jüngsten Stadtverordnetenversammlung. Derzeit liefen die Arbeiten an der Isolierung der Kelleraußenwände, am Fundament für die Anbauten und am Mauerwerk im Sanitärtrakt.

Außerdem würden die Fenster im Erd- und Obergeschoss eingebaut. Zudem sei mit der Installation für die Wassertechnik, Heizung sowie Sanitär- und Lüftungstechnik begonnen worden. Die Arbeiten liegen laut Rathauschefin im Zeitplan. Rund eineinhalb Jahre haben Stadtverwaltung und Planer für die Sanierung veranschlagt. Im Frühjahr 2020 soll die Schwimmhalle wieder öffnen. Insgesamt 6,4 Millionen Euro kostet das gesamte Projekt.