Aber auch die zweite Reihe aus dem Rathaus der Landeshauptstadt konnte das Anliegen bei Spree-Neiße-Landrat Dieter Friese erfolgreich anbringen: Potsdam wirbt im weiten Brandenburger Land um Unterstützung für die Bewerbung um Europas Kulturhauptstadt 2010 - und Landrat Friese sicherte den angereisten Beigeordneten die Hilfe des Spree-Neiße-Kreises zu, wie dessen Sprecherin Jana Weber gestern erklärte.
Denn sollte sich Potsdam unter den bislang 16 Bewerbern durchsetzen, dann wäre das schließlich auch ein Imagegewinn für die Region, so Weber. So könne sich Dieter Friese gut vorstellen, dass die Internationale Folklorelawine 2010 nach Sanssouci rollt. (tw)