| 02:35 Uhr

Förderprogramm für kleinen Handel und Gewerbe

Forst. Händlern und Gewerbetreibenden in der Forster Innenstadt steht noch für kurze Zeit ein sehr interessantes Förderprogramm offen. Darauf weist die Stadtverwaltung Forst in einer Pressemitteilung hin. red/js

Ziel dieses Förderprogramms ist demnach ausdrücklich die Förderung von kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) des Einzelhandels, der Gastronomie, Handwerksbetriebe, Fuhrunternehmen, Unternehmen der Kreativwirtschaft und Dienstleister in der Forster Innenstadt.

Die Förderung erfolgt demnach in Form eines Zuschusses von bis zu 50 Prozent der zuwendungsfähigen Ausgaben. Zuwendungsfähige Ausgaben können zum Beispiel Investitionen in neue Geschäftsausstattungen, in Modernisierungs-, Bau- oder Umbaumaßnahmen sein. Die Unternehmen sollen damit die Möglichkeit erhalten, ihre Leistungsfähigkeit nachhaltig zu verbessern, heißt es zum Ziel des Programms.

Ansprechpartner für interessierte Unternehmer ist in der Wirtschaftsförderung der Stadtverwaltung Forst Egbert Lamm (Telefon 03562 989242 oder per Mail: e.lamm@forst-lausitz.de).

Weitere Informationen über das Förderprogramm gibt es auch im Internet bei der Investitionsbank des Landes Brandenburg.

www.ilb.de/nesur-kmu