Treffpunkt ist diesmal um 17 Uhr die Freifläche mit Feuerstelle und Volleyballfeld am ehemaligen Jugendclubhaus in der Gubener Straße 10 (gegenüber der Volksbank), informiert Stadtteilmanagerin Kathleen Hubrich. Die BQS GmbH Döbern informiert dort, verbunden mit einer Führung durch das Haus, über ihr gegenwärtig dort laufendes Projekt zur Integration von Flüchtlingen. Im Rahmen des Integrationsgesetzes des Bundes können sich Flüchtlinge hier gemeinnützig betätigen und damit die Wartezeit bis zur Entscheidung über ihre Anerkennung überbrücken.