ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:11 Uhr

Förderung
Mögliche Förderung für das Jugendzentrum

Forst. Es gebe klare Hinweise, dass Forst für die Herrichtung des Kinder- und Jugendzentrums an der Gubener Straße Fördermittel erhalten werde, erklärte Bauverwaltungsvorstand Heike Korittke kürzlich im Bauausschuss.

Beantragt worden sei die Förderung im Programm „Soziale Integration im Quartier“. Das Projekt werde wohlwollend geprüft, heißt es in dem der Stadt vorliegenden Schreiben, ergänzte die Fachbereichsleiterin Stadtentwicklung, Angelika Geisler. Bis Ende Oktober soll die baufachliche Prüfung abgeschlossen sein. Im November entscheidet das Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft über die Förderhöhe. Eine Machbarkeitsstudie hatte die Kosten für den Umbau des ehemaligen Jugendklubhauses zu einem Jugendzentrum auf rund 1,65 Millionen Euro beziffert.

(kkz)