ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:28 Uhr

Waldbrand
Zwei Waldbrände in Döbern-Land gelöscht

Mattendorf/Döbern Zwei Brände innerhalb von 24 Stunden löschte die Feuerwehr im Amt Döbern-Land. Am Donnerstagnachmittag brannten rund 500 Quadratmeter Waldboden in Döbern Hedwigshütte. Von Katrin Kunipatz

Wie der Döberner Amtswehrleiter Lars Mudra auf Nachfrage erläuterte, konnten die alarmierten Wehren aus den umliegenden Orten das Feuer schnell löschen. Wegen des Verdachts der Brandstiftung sei auch die Polizei zur Spurensicherung vor Ort gewesen.

Das nächste Feuer mussten die Wehren am Freitagmorgen in Mattendorf in der Nähe der Recyclinganlage löschen, berichtet Uwe Wonneberger, der als Wehrleiter der Feuerwehr Groß Kölzig vor Ort war. An einer Böschung brannten rund 500 Quadratmeter Waldboden. Auch hier ermittelt die Polizei zur Brandursache. Die kurz aufeinanderfolgenden Einsätze seien eine große Belastung für Feuerwehrleute, so Lars Mudra. „Deshalb sollten die Wälder nicht mit Moped oder Auto befahren werden. Wegen der Trockenheit reicht im Moment ein Funke, um ein Feuer auszulösen“, so der Amtswehrleiter.