ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:27 Uhr

Anerkennung fürs Ehrenamt
Festlicher Dank für Retter und Engagierte

Für ihren Einsatz als Lebensretter ehrten Landrat Harald Altekrüger (l.) und die Kreistagsvorsitzende Monika Schulz-Höpfner (r.) die Ersthelfer Reinhard Zöllig und Rolf Dieter Herper (nicht im Bild) sowie die Feuerwehrleute Roman Schötzig, Mirko Konetzke und Dusty Gorenz.
Für ihren Einsatz als Lebensretter ehrten Landrat Harald Altekrüger (l.) und die Kreistagsvorsitzende Monika Schulz-Höpfner (r.) die Ersthelfer Reinhard Zöllig und Rolf Dieter Herper (nicht im Bild) sowie die Feuerwehrleute Roman Schötzig, Mirko Konetzke und Dusty Gorenz. FOTO: LR / Katrin Kunipatz
Spree-Neiße. Fünf Männer wurden für die Rettung eines Menschen und 30 Personen für ihren Einsatz in Vereinen geehrt. Von Katrin Kunipatz

Ehrenamtliches Engagement ist nicht an ein Lebensalter gebunden. Dies beweist ein Blick in die Runde beim Ehrenamtsempfang des Landkreises Spree-Neiße am Mittwoch. Bunt gemischt sitzen Frauen und Männer unterschiedlichen Alters an den festlich gedeckten Tischen im Restaurant „Rosenflair“ im Forster Rosengarten. Unter ihnen sind auch fünf Herren, die am 25. Juli in Neuhausen das Leben eines Menschen retteten. Als Ersthelfer waren Rolf Dieter Herper und Reinhard Zöllig zur Stelle, als an diesem Sommertag ein Autofahrer nach einem Unfall mit seinem Fahrzeug in die Spree stürzte. Gemeinsam mit den Feuerwehrleuten Dusty Gorenz, Mirko Konetzke und Roman Schötzig gelang es ihnen, den Fahrer aus dem Auto zu befreien, ans Ufer zu holen und wiederzubeleben, schildert Landrat Harald Altekrüger. Den Rahmen der Ehrenamtsehrung nutzt er, um ihnen für diese „beherzte Rettung“ zu danken.

Landrat Altekrüger (l.) Monika Schulz-Höpfner (r.) und die Geehrten (v.l.n.r.): Jutta Elmenthaler, Hagen Dommaschk, Wolfram Betker, Murtaza Alizada, Roswitha Baumert, Monika Berger und Jenifer Dünnbier.
Landrat Altekrüger (l.) Monika Schulz-Höpfner (r.) und die Geehrten (v.l.n.r.): Jutta Elmenthaler, Hagen Dommaschk, Wolfram Betker, Murtaza Alizada, Roswitha Baumert, Monika Berger und Jenifer Dünnbier. FOTO: LR / Katrin Kunipatz

Blumen und Urkunden gab es zuvor für die Ehrenamtler. Jeder von ihnen investiere Zeit, um mit oder für andere etwas zu bewegen, so Altekrüger. Aus einer Vielzahl von Vorschlägen, die Vereine und Bürger im Verlauf des Jahres einreichten, seien diese 30 Personen ausgewählt worden. So Monika Berger, die vor 25 Jahren den Tanzverein „Happy Bibo“ in Kolkwitz ins Leben rief, der heute 70 Mitglieder hat. Andere engagieren sich für die Brauchtumspflege. Hagen Dommaschke beispielsweise hält mit dem Traditionsverein Casel das Johannesreiten lebendig. Wolfgang Grätz aus Groß Kölzig kümmert sich um die Heimatstube und forscht zur Geschichte seines Ortes. Käte Wunder aus Groß Döbbern hat über drei Jahre an der Ortschronik geschrieben.

Landrat Altekrüger (l.) Monika Schulz-Höpfner (r.) und die Geehrten (v.l.n.r.): 
Günter Kraske, Bernd Konrad, Dieter Freißler, Wolfgang Grätz, Jürgen Harzdorf und Frank Henschel.
Landrat Altekrüger (l.) Monika Schulz-Höpfner (r.) und die Geehrten (v.l.n.r.): Günter Kraske, Bernd Konrad, Dieter Freißler, Wolfgang Grätz, Jürgen Harzdorf und Frank Henschel. FOTO: LR / Katrin Kunipatz

Musikalisch umrahmt wurde der Abend von der Musik- und Kunstschule des Landkreises mit Klavier-, Flöten und Saxophonmusik sowie Gesang. Den Abschluss des Empfangs bildete das gemeinsame Essen: Wildschweinkeule in Preiselbeersauce, Schweinefilet mit Champingons, Zander auf Blattspinat und zum Nachtisch Schokoladen- oder Joghurt-Pfirsichmousse.

Landrat Altekrüger (l.) Monika Schulz-Höpfner (r.) und die Geehrten (v.l.n.r.): Dean Raue, Siegfried Merkel, Rüdiger Krause, Hans-Jürgen Kuschel, Eva-Maria Langner, Thomas Nothnick und Irma Röck.
Landrat Altekrüger (l.) Monika Schulz-Höpfner (r.) und die Geehrten (v.l.n.r.): Dean Raue, Siegfried Merkel, Rüdiger Krause, Hans-Jürgen Kuschel, Eva-Maria Langner, Thomas Nothnick und Irma Röck. FOTO: LR / Katrin Kunipatz
Landrat Altekrüger (l.) Monika Schulz-Höpfner (r.) und die Geehrten (v.l.n.r.): 
Hans-Jürgen Vorrath, Bruno Sulecki, Herbert Schulze, Dietmar Schonnop, Heike Schemainda, und Barbara Vogt.
Landrat Altekrüger (l.) Monika Schulz-Höpfner (r.) und die Geehrten (v.l.n.r.): Hans-Jürgen Vorrath, Bruno Sulecki, Herbert Schulze, Dietmar Schonnop, Heike Schemainda, und Barbara Vogt. FOTO: LR / Katrin Kunipatz