ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:35 Uhr

Fernsehen über Internet wird möglich

Forst. Surfen mit bis zu 50 Megabit pro Sekunde für fast 2900 Haushalte garantiert die Telekom jetzt im Spreee-Neiße-Kreis. Ermöglicht wird dies durch ein neues Netz, das jetzt in Betrieb gegangen ist. pm/kr

Gute Nachricht für alle, die schnell im Internet surfen wollen: Die Telekom hat jetzt die Ortsteile Bohrau, Groß Jamno, Klein Jamno und Naundorf der Stadt Forst, die Ortsteile Bresinchen, Deulowitz und Schlagsdorf der Stadt Guben, den Jänschwalder Ortsteil Grießen und die Ortsteile Atterwasch, Grabko, Grano, Groß Drewitz, Groß Gastrose, Krayne, Lübbinchen, Pinnow, Sembten, Taubendorf und Wilschwitz der Gemeinde Schenkendöbern mit schnellem Internet versorgt. Ab sofort sind Surfgeschwindigkeiten von bis zu 50 Megabit pro Sekunde verfügbar. Fast 2900 Haushalte und Betriebe profitieren von diesem Ausbau. Um die Einwohner und die Unternehmen mit Breitband zu versorgen, hat die Telekom 31 neue Knotenpunkte aufgebaut oder bereits bestehende modernisiert und Glasfaserkabel neu verlegt. "Wir freuen uns sehr, dass unser Breitbandausbau in den genannten Kommunen jetzt abgeschlossen ist und die Bürgerinnen und Bürger davon profitieren können. Schnelle Internetverbindungen sind für die Unternehmen und unsere Bürger von großer Bedeutung. Das Warten hat sich gelohnt. Die neuen Anschlüsse sind jetzt buchbar", sagt Diana Pfeufer, Regiomanagerin der Telekom für den Landkreis Spree-Neiße.

Die Kunden in den genannten Gemeinden, die von den neuen Geschwindigkeiten profitieren wollen, müssen selber aktiv werden und ihren Vertrag erweitern oder einen Neuvertrag mit der Telekom schließen: Dafür stehen die Mitarbeiter im Telekom Partner Shop faro-com, Promenade 2, 03149 Forst, Tel. 03562 697874, gern zur Verfügung.

Außerdem können sich interessierte Kunden im Internet untere www.telekom.de/schneller oder die Hotline 0800 3303000 über Angebote und Ansprechpartner informieren.