| 02:34 Uhr

Fahren auf dem Wind: Aus dem Aushub für die Räder wurde Rodelberg

Spaß kann man auch auf kleinen Hügeln haben.
Spaß kann man auch auf kleinen Hügeln haben. FOTO: Margit Jahn/mjn1
Groß Schacksdorf. Der Schnee macht es wohl auch in den kommenden Tagen noch möglich: Die Rodelfreuden am Groß Schacksdorfer Rodelberg haben am vergangenen Wochenende nicht nur Kinder aus der Waldsiedlung, aus Forst sowie deren Besucher aus Berlin erlebt. Die Hänge in der Nähe der Groß Schacksdorfer Kindertagesstätte bilden mit rund sieben Meter Höhe eine der größeren künstlichen Anhöhen der umliegenden Dörfer. mjn1

Aus dem Erdaushub zur Errichtung der Windkraftanlagen im Ort wurde der kleine Schlittenberg errichtet. Die Abfahrtshänge wurden aber kurz nach der Aufschüttung aus Sicherheitsgründen für die jungen Rodler noch etwas flacher gestaltet.