ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:27 Uhr

Kriminalität im Internet
Fachforum erörtert Gewalt in sozialen Netzwerken

Spree-Neiße. Anmeldungen sind noch bis Donnerstag möglich.

 Mit Risiken und Formen von Gewalt in sozialen Netzwerken des Internets befasst sich ein Fachforum, dass der Landkreis Spree-Neiße am Vormittag des 25. November veranstaltet. Anmeldungen sind noch bis zum 15. November möglich (Telefon 03562 98610009 oder Mail datenschutzbeauftragte@lkspn.de).

Dabei geht es um Formen wie Cybermobbing oder -bullying, Doxing, Cyberharrassment und Happy Slapping, wie nur einige wenige Begriffe für die Vielzahl digital möglicher Angriffe benannt werden – die in der Regel aber auch immer Straftatbestände erfüllen, weil sie auf die Herabsetzung, Rufschädigung und soziale Isolation der Opfer abzielen, aber sie auch nötigen oder gar erpressen. Das Fachforum soll aufgreifen, welche Motive stecken hinter diesen Angriffsformen stehen und was Betroffene, Angehörige sowie Beratungsstellen dagegen tun können. Aber es geht auch darum , wie sich digitale Angriffe verhindern lassen.  Den einleitenden Fachvortrag hält Jens Krügermann.  Zum Fachforum sind alle Interessierten eingeladen.