ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:18 Uhr

Spree-Neiße
EU-Geld für Chortreffen und 3D-Filme zu Guben-Gubin

Cottbus/Spree-Neiße. Es gibt grünes Licht für 25 Projekte auf deutscher Seite.

Insgesamt 25 deutsch-polnische Begegnungsprojekte von Trägern aus  Cottbus und dem Landkreis Spree-Neiße sind am Freitag von der Bewertungskommission der Euroregion Spree-Neiße-Bober bestätigt worden. Finanziell untertützt wird beispielsweise das Deutsch-Polnische Chortreffen des Frauenchors Cottbus und  der Gesellschaft für Kultur „Frederic Chopin“ aus Sulechow. Die Unternehmerverbände Brandenburg-Berlin und  Lubuskie werden bei einem Projekt unterstützt, das sich mit den Auswirkungen des demografischen Wandels sowie mit dem Fachkräftemangel auf beiden Seiten der Neiße befasst. Darüber hinaus erhält auch das gemeinsame Guben-Gubiner Tourismus-Projekt „Virtuell Traditionen erleben“ einen Zuschuss, um erstmals museale Angebote in Form von 3D Filmen zur Geschichte der Doppelstadt zu entwickeln.

(js)