ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 14:06 Uhr

Sport
ESV Forst eröffnet eine neue Sport-Abteilung

Forst. Ultimate Frisbee stößt auf großes Interesse.

Auf ihrer Mitgliederversammlung zogen sowohl der Vorstand als auch die vier Abteilungsleiter Schwimmen, Fußball, Tischtennis und Gymnastik vom ESV Forst eine positive Bilanz für das Jahr 2017. So konnten nicht nur die Mitgliedsbeiträge um 17 Prozent gesteigert werden, sondern auch die Mitgliederzahl auf 153. Noch erfreulicher war, dass auch im Bericht der Schatzmeisterin die Einnahmen über den Ausgaben standen. Nach Auszeichnungen durch den Kreissportbund für die Sportfreunde Silvia Leske (Schwimmen), Dennis Horschig (Tischtennis) und Petra Geisler (Gymnastik) stimmten die Mitglieder nicht nur dem neuen und alten Vorstand Heido Briesemann und Werner Kleinert für die nächsten zwei Jahre zu, sondern auch dem Antrag, mit der Sportart „Ultimate Frisbee“ eine weitere Abteilung unter dem Dach des ESV Forst 1990 e.V. zu beheimaten, um das Freizeitangebot für die Forster Bürger zu bereichern. Lars Keckel stellte den Sport in einem kurzen Videovortrag vor. Großes Interesse dazu verdeutlichten die vielen Fragen der Anwesenden.

(red/mcz)