ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:34 Uhr

Erster Gottesdienst mit Franziska Roeber in Noßdorf

Forst. Am Sonntag wird Franziska Roeber ihren ersten Gottesdienst in Forst-Noßdorf halten. Sie ist als Nachfolgerin von Pfarrer Ingolf Kschenka vom Vikariat aus Oranienburg in den Pfarrsprengel Noßdorf entsandt worden. Beate Möschl

Kschenka hatte sich am 29. November 2015 nach 28 Jahren im Pfarrdienst im Pfarrsprengel Noßdorf und den dazugehörigen Kirchengemeinden Groß Bademeusel und Groß Schacksdorf mit einem Gottesdienst in der Noßdorfer Kirche verabschiedet. Der landeskirchliche Beauftragte für die Seelsorge an Wenden und Sorben ist in seinen Heimatort Jänschwalde zurückgekehrt - auf dringende Anfragen seiner Jänschwalder Freunde und Bitte der Superintendentin Ulrike Menzel. Zur Christmette war Kschneka noch einmal in Noßdorf. Dabei legte er den Noßdorfern seine Nachfolgerin ans Herz. "Sie spielt Querflöte und singt auch sehr schön", sagte er.