ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 14:02 Uhr

Forschungsprojekt
Erste Messergebnisse Ende April

Forst. Erste Ergebnisse ihres neuen Forschungsprojektes auf einer Agroforst-Fläche in Forst werden Wissenschaftler der Brandenburgischen Technischen Universität (BTU) Cottbus-Senftenberg voraussichtlich Ende April haben.

Wie Dr. Christian Böhm vom Fachgebiet für Bodenschutz und Rekultivierung sagte, seien am Freitag die restlichen Messinstrumente auf dem Feld zwischen Sacro und Naundorf installiert worden. Dort soll der Effekt von Gehölzstreifen auf den Nitratgehalt intensiver erforscht werden. So könnte die Belastung von Gewässern verringert werden. Agroforst bezeichnet die Kombination von Landwirtschaft und Forstwirtschaft.

(slu)