Den Sprachunterricht in Forst hat die Deutsch-Polnische Kontaktstelle im Kompetenzzentrum übernommen. Die Teilnehmer sind insgesamt in vier Kursen organisiert, die sich wöchentlich treffen. Das Gemeinschaftsprojekt wird durch die Euroregion gefördert. Nach einer Stadtrundfahrt der Lubskoer Mitarbeiter treffen sich alle Teilnehmer im Textilmuseum.
Das Projekt wird in diesem Monat mit einer zweitägigen gemeinsamen Studienreise in die polnische Nachbarregion beendet. (brs)