| 13:27 Uhr

Forst
Erste Forster Stadtgutscheine werden bald ungültig

Forst. Gewerbeverein erinnert Kunden an die Dreijahresfrist.

Die ersten „Forster Stadtgutscheine“ werden demnächst ungültig. Darauf weist der Vorsitzende des Gewerbevereins Forst, Andreas Wolff, hin.

Seit dem Beginn der Aktion habe das Interesse an den Gutscheinen kontinuierlich zugenommen und habe man neue Partner gewinnen können, bei denen der Forster Stadtgutschein als Zahlungsmittel akzeptiert wird (Forstgut auf www.gewerbeverein-forst.de). Da die Gültigkeit der Gutscheine drei Jahre betrage, laufen die ersten, 2014 erworbenen Gutscheine demnächst ab, mahnt Wolff, der empfiehlt: „Nutzen Sie die Vorweihnachtszeit für die Einlösung Ihrer Gutscheine. Wir wünschen Ihnen dabei viel Spaß.“

Die Gutscheine sollen dazu dienen, einen lokalen Geldkreislauf  aufzubauen, bei dem die Kaufkraft vor Ort bleibt.