Insgesamt wurden seit Beginn der Corona-Krise rund 1300 Personen in der Abklärungsstelle des Forster Klinikums auf Corona getestet, davon 48 mit einem positiven Ergebnis, gab Sven Zuber, Verwaltungsvorstand Service der Stadt, jetzt bekannt. Wobei an der Forster Klinik Tests für die gesamte Region stattfinden. In Forst selbst gab es bisher 18 bestätigte Corona-Fälle, wobei die Kurve der Neuerkrankungen inzwischen abgeflacht ist.
Vor diesem Hintergrund finden auch die Lockerungen statt, unter anderem im Bereich von Gastronomie und Kultureinrichtungen. Allerdings gelten Kontakt- und Abstandgebote sowie andere Vorschriften der Eindämmungsverordnung weiter.

Ordnungsamt registriert zunehmend Weigerungen bis hin zur Tätlichkeit

„Es macht uns aber große Sorge, wie manche inzwischen auf die Beschränkungen reagieren“, sagt Sven Zuber. Habe Anfangs viel Einsicht geherrscht und sich zum Beispiel Personengruppen schnell aufgelöst, registrieren die Mitarbeiter des Ordnungsamtes zunehmend Diskussionen und Weigerungen, den Anordnungen zu folgen - bis hin zu Tätlichkeiten.
„Aktuell haben wir 432 von Ordnungsamt registrierte Fälle von Verstößen gegen die Corona-Auflagen“, so Sven Zuber.
Für Ärger sorgt auch Vandalismus auf den gerade wieder eröffneten Spielplätzen. So wurde auf der Wehrinsel im Rosengarten eine Feder-Wippe demoliert. „Diese Spielgeräte sind zertifiziert und teuer“, sagt Bürgermeisterin Simone Taubenek. Kinder wären körperliche kaum in der Lage, solche Zerstörungen anzurichten. Es sei davon auszugehen, dass Erwachsene oder Jugendliche den Schaden angerichtet haben.
Aktuelle Informationen zum Coronavirus und zur Lage in der Lausitz gibt es in unserem Liveticker.
Zahlen und Grafiken zur Ausbreitung des Coronavirus haben wir in unserem Dashboard für Sie zusammengefasst.
Bleiben Sie informiert mit dem kostenlosen Newsletter der LR-Chefredaktion.
Hintergründe zum Coronavirus in der Lausitz finden Sie in diesem Dossier.
#lausitzhältzusammen – die Plattform bei LR Online für alle privaten Hilfsangebote und Ankündigungen der lokalen Unternehmen.