Typisch sind die Verwendung von mehr Holz und viel Glas, sodass mehr Tageslicht in die Märkte kommt.

In den "Green Building"-Märkten liegt der Energieverbrauch nach Rewe-Angaben um mehr als 40 Prozent unter dem herkömmlicher Märkte. In der Region Südbrandenburg und Ostsachsen hat Rewe nach dem "Green Building"-Konzept bereits baugleiche Hingucker in den Städten Lauchhammer (Oberspreewald-Lausitz), Hoyerswerda (Landkreis Bautzen) und Golßen (Dahme-Spreewald) errichtet.