| 02:36 Uhr

Ehrungen für Diamantene und Goldene Meister

Bei einer Feierstunde der Handwerkskammer Cottbus im Spreewalddorf Lehde ist Artur Lischke (l.) am Dienstag der diamantene Meisterbrief übergeben worden. Zu den ersten Gratulanten zählten Hendrik Fischer (r.), Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft und Energie sowie Peter Dreißig (Mitte), Präsident der HWK Cottbus.
Bei einer Feierstunde der Handwerkskammer Cottbus im Spreewalddorf Lehde ist Artur Lischke (l.) am Dienstag der diamantene Meisterbrief übergeben worden. Zu den ersten Gratulanten zählten Hendrik Fischer (r.), Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft und Energie sowie Peter Dreißig (Mitte), Präsident der HWK Cottbus. FOTO: uhd1
Lehde. Bei einer Festveranstaltung der Handwerkskammer in der Hotelanlage Starick in Lehde haben am Dienstag Kammerpräsident Peter Dreißig und Staatssekretär Hendrik Fischer 29 Diamantene Meister ausgezeichnet. Zu ihnen gehören Friseurmeisterin Ruth Geyer aus Welzow, Schlossmeister Artur Lischke und Buchdruckmeister Ulrich Müller (beide aus Spremberg), Uhrmachermeister Gunter Friebe (Döbern) und Sattlermeister Heinz Jeschke aus dem Gubener Ortsteil Schlagsdorf. red/pos/uhd/js

Sie hatten vor 60 Jahren ihren Meisterbrief abgelegt.

Geehrt wurden zudem mehr als 80 Goldene Meister aus Südbrandenburg, die vor 50 Jahren ihre Meisterprüfung erfolgreich absolviert hatten. Zu den Ausgezeichneten gehören Maurermeister Karl-Heinz Scholz aus Welzow, Schlossermeister Reinhard Palm und Schornsteinfegermeister Horst Preussler (beide Spremberg), Elektroinstallateurmeister Horst Wilke aus Sellessen, Böttchermeister Wolfgang Bohla, Kürschnermeister Wolfgang Erbsch, Schornsteinfegermeister Lothar Grauwinkel, Bäckermeister Peter Hähnel, Schlossermeister Kurt Hoppenz und Malermeister Hans-Joachim Rubin (alle Forst), Ofenbaumeister Manfred Sieling (Döbern), Glasermeister Joachim Dulitz und Maschinenbaumechanikermeister Eberhard Hansmann (beide Guben).