ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:03 Uhr

Ehrungen bei der Volkssolidarität

Forst.. Bei der Feier aus Anlass des sechzigjährigen Bestehens der Volkssolidarität in Forst (die RUNDSCHAU berichtete) wurden zahrleiche Ehrungen vorgenommen. Eine ganz besondere Ehrung erhielt Johanna Hähnel aus den Händen der Kreisvorsitzenden Heidrun Bialek. Brahms

Die Forsterin engagiert sich in den Ortsgruppen elf und 13. Zudem ist sie im Regionalvor- stand Forst und im Kreisvorstand der Volkssolidarität tätig. Darüber hinaus arbeitet Johanna Hähnel auch im Seniorenbeirat der Stadt Forst mit. Für ihre Arbeit erhielt sie am vergangenen Freitag die silberne Nadel der Landesverband der Volkssolidariät.
Urkunden vom Landesverband erhielten darüber hianus folgende Mitglieder: Marie Vogt (Ortsgruppe 11), Albert Winkelmann, Ingeburg Schmidt (beide Ortsgruppe 8), Brigitta Günther, Inge Fanke, Elsbeth Natusch (Ortsgruppe 4), Brigitte Bernhardt (Ortsgruppe 14) und Kurt Günther (Ortsgruppe 6).
Eine Auszeichnung erhielten folgende Mitglieder: Wilhelm Ziemann, Frieda Lehmann, Erich Krause (Ortsgruppe 2), Brigitte Frenzel, Helga Richter (beide Ortsgruppe 4), Roswitha Ronschkowiak (Ortsgruppe 8), Regina Lessig Ortsgruppe 11) und Heidemarie Kleemann (Ortsgruppe 8). (brs)