ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:08 Uhr

Großer Sport
Döberns Bürgermeister wirbt für Fußballer

Döbern. Sie stehen an der Tabellenspitze der Fußball-Landesklasse Süd, sind immer gut für ein Spektakel, haben in 26 Spielen schon 100 Tore geschossen. Die Fußballer des SV Döbern bringen derzeit sogar Bürgermeister Jörg Rakete (SPD) ins Schwärmen.

„Es macht zur Zeit riesigen Spaß, dort zuzuschauen“, sagte er jüngst im Rahmen der Stadtverordnetenversammlung. Rakete ergänzte: „Das ist das Ergebnis, wenn eine gute Jugendarbeit geleistet wird.“ Am letzten Wochenende mussten die Döberner zwar eine 1:2-Niederlage gegen den VfB Cottbus einstecken, erzielten in diesem Spiel allerdings vor 110 Zuschauern ihren 100. Saisontreffer. Der Staffelsieg ist laut Trainer Peter Prohaska das Ziel, einen möglichen Aufstieg will der Verein aber nicht wahrnehmen. Dazu sei der Kader zu klein. Das nächste und in dieser Saison letzte Heimspiel gibt es übrigens am 22. Juni gegen Großräschen.