ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 13:59 Uhr

Polizei mahnt zur Vorsicht
Diebe knacken Auto wegen Handtasche

Forst. Ein Auto wurde am Montagnachmittag in der Forster Magnusstraße aufgebrochen, weil es Diebe auf eine Handtasche auf der Rückbank abgesehen hatten. Mit ihr verschwanden persönliche Papiere, Bargeld und EC-Karten.

Die Polizei rät, auch bei kürzerer Abwesenheit alle Wertsachen herauszunehmen und das Auto abzuschließen.

Immer wieder dringen die Täter auf Parkplätzen vor Einkaufszentren, Kinos, Bahnhöfen, Friedhöfen und Krankenhäusern gewaltsam in dort abgestellte Autos ein und entwenden daraus Autoradios, Handys, Bargeld, persönliche Dokumente sowie andere Wertgegenstände. „Schließen Sie Fenster und Schiebedach Ihres PKW sorgfältig, verschließen Sie immer die Türen und den Kofferraum, kontrollieren Sie den Verschluss – auch bei kürzester Abwesenheit, zum Beispiel beim Tanken!“, rät ein polizeisprecher. „Rasten Sie immer das Lenkradschloss ein! Lassen Sie nie Handtaschen, Handys, Kameras, persönliche Dokumente, Geldbörsen oder andere Wertgegenstände im Fahrzeug liegen! Auch der Kofferraum ist kein Tresor. Verdächtige Wahrnehmungen sollten schnellstmöglich der Polizei gemeldet und das Aussehen verdächtiger Personen genau geprägt werden. „Stellen Sie sich als Zeuge zur Verfügung“, sp der Polizeisprecher.