| 01:05 Uhr

Die Tops und Flops der Woche

Was waren für Sie die schönen und die nicht so schönen Ereignisse in der vergangenen Woche? Sebastian Barz war diese Woche zum ersten Mal im neuen Schwimmbad. „Der Sprungturm und die neuen Becken sind super“ , schwärmt er.

Durch die neuen Sportanlagen kann man auch außerhalb des Wassers die Zeit gut verbringen. Nicht so schön findet er die schlechten Straßen in Forst. Und: Burger King und Media Markt sollten nach Forst - damit man nicht immer nach Cottbus fahren muss!
Dietmar Kunert „freut“ sich über den stets pünktlich eintretenden Baulärm des Kreisverkehrs in der Amtstraße / Max- Fritz-Hammer-Straße. „Da kann man wenigstens nie verschlafen, wenn es um 6.30 Uhr losgeht“ , meint der Rentner. Geärgert hat er sich in dieser Woche über die Tatsache, dass die englische Sprache in Deutschland zu viel benutzt wird. „Besonders in der Drogerie weiß man doch gar nicht mehr, welche Kosmetika für welche Körperstellen gedacht sind.“ Dass in Forst soviel Schmutz herumliegt, gefällt ihm ebenfalls nicht. (ra)