ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:10 Uhr

Die Tops und Flops der Woche

FORST.. Was waren für Sie die Höhepunkte und die nicht so schönen Ereignisse dieser Woche? Nach den Tops und Flops der zu Ende gehenden Woche fragten wir wieder zwei Menschen aus der Region.


Die Rentnerin Annelies Dörry freut sich in dieser Woche über das gedeihende Obst und Gemüse in ihrem Garten. „Es ist schöner, wenn man viele Lebensmittel aus dem Garten holen kann und nicht nur aus dem Supermarkt.“ In der Politik geht es Annelies Dörry zu sehr hin und her. „Die großen Parteien sollen zusammenarbeiten. Für die Jugend soll etwas rauskommen“ , wünscht sie sich.
Hartmut Lahr arbeitet in einer Autovermietung und begrüßt die Entscheidung des Bundeskanzlers, nicht nach Italien in den Urlaub zu fahren. „Irgendjemand musste Konsequenzen ziehen“ , meint er. Geärgert hat er sich in der vergangenen Woche über die Meldung, dass die Amerikaner Krieg gegen den Irak geführt haben, obwohl es keine neuen Beweise für die Existenz von Chemiewaffen gab „und dass sie das jetzt auch zugeben.“ (ra)