| 02:36 Uhr

Die Geschichten hinter den Bildern

Mit Heinz Sielmann hat es jetzt ein Tierfilmer auf die 45-Cent-Briefmarke der Post geschafft. Er kauert im Holzfällerhemd mit der Kamera vor der stolzen Schneegans.

Sofort kommt mir seine Stimme ins Ohr und die Anekdoten über das Filmen. Diese Geschichten bereichern die Aufnahmen ungemein. Das wissen auch unsere regionalen Naturfotografen. Lennert Piltz zum Beispiel erzählt angesichts seines Kranich-Fotos im Schnee auch von seiner Lungenentzündung und nennt den Preis der Kamera, die ein Wolfswelpe kaputtgeschleckt hat. Noch ehrlicher ist Andreas Bergmann vorm Foto einer Sumpfspitzmaus. Sie wäre ein toller Nachweis für die Slamener Kuthen. "Aber sie war schon tot", gesteht er, "ich habe sie ein bisschen zurechtgelegt." Annett Igel-Allzeit