ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 13:23 Uhr

Forst
Rosengartenwalzer soll auf die Drehorgelrolle

Forst. Wer bei einer Neuaufnahme des Rosengartenwalzers mitmachen möchte, sollte sich rechtzeitig anmelden. Am 13. Juni sind alle sangesfreudigen Forster und ihre Gäste eingeladen, gemeinsam dieses Lied zu singen.

Die Aktion startet um 18 Uhr im „Party-Gewächshaus“ von Hans-Rainer Engwicht (Robert-Koch-Straße; Betriebseingang gegenüber der Rettungswache). Die Platzkapazitäten sind dort begrenzt, weshalb auch Anmeldungen erwünscht sind (per E-Mail an ingrid.k.ebert@web.de). Ingrid Ebert will schon lange dieses Stück in das Repertoire ihrer Drehorgel aufnehmen. Erste Zusagen von Sponsoren gibt es, der DRK-Seniorenchor probt schon und es sollen noch weitere Lieder für die Drehorgel angeschafft werden, die häufig bei Themenmärkten in der Innenstadt, aber auch vor Gästegruppen erklingt, erklärt Kathleen Hubrich. Die Stadtteilmanagerin gehört zu dem Organisationsteam, das sich dafür gebildet hat.

(js)