ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:36 Uhr

Deutsch-polnischer "Lauf ohne Grenzen" in der Doppelstadt

Guben. Sport verbindet Länder, Kulturen und vor allem die Menschen. Diesem Anliegen folgt erneut der deutsch-polnische "Lauf ohne Grenzen" durch Guben-Gubin am 14. red/fh

November. Insgesamt können rund 600 kleine und große Freizeitsportler an der dritten Auflage des grenzübergreifenden Städtelaufs teilnehmen - mehr als 300 Läuferinnen und Läufer stehen bereits auf der Starterliste, informiert die Stadtverwaltung. Zunächst starten um 10 Uhr im Vorfeld des Hauptlaufs die Kinder und Jugendlichen an der Stadt- und Hauptkirche in Gubin zu einem gemischten Staffellauf von 6 x 400 Metern in unterschiedlichen Altersklassen. Für die Erwachsenen beginnt das gemeinsame Aufwärmtraining um 10.40 Uhr an der Hauptbühne. Um 11 Uhr folgt der Startschuss zum Hauptlauf über 10 Kilometer. Den Gewinnern winken Sachpreise, Pokale und Urkunden, jeder Teilnehmer erhält eine Medaille. Anmeldung: Noch bis zum 9. November unter sts-timing.pl/bblbezgranic/index.php (Startgeld 10 Euro).