| 02:36 Uhr

Der eigene Antrieb ist wichtig

Hunderte Schüler aus Forst und dem Umland waren am Zukunftstag Unternehmensluft schnuppern. Raus aus der Schule, rein in die Arbeitswelt lautet die Devise.

Der Blick auf das, was vor einem liegt auf dem weiteren Lebensweg ist wichtig. Und es ist auch gut, diesen Einblick frühzeitig zu gewinnen mit Schülern, die ihre Grundschulzeit gerade hinter sich haben. Dabei darf man nicht erwarten, dass die Masse schon jene Türen findet, die zu einer künftigen Ausbildung führen. Auch die Erkenntnis, etwas nicht tun zu wollen, ist eine bedeutsame Erfahrung. Aber ebenso wichtig ist der eigene Antrieb der Schüler. Nur wenn sie den Tag als Chance für sich begreifen, ist der Abstecher in Unternehmen für sie und die Wirtschaft mehr als eine Befreiung vom Unterricht.

hartmut.landes@lr-online.de