| 02:34 Uhr

Der Apfel fiel in Dubrau nicht weit vom Hochstamm

Heimische Äpfel zum Probieren gab es gleich am Eingang der Baumschule in Dubrau während der Obsttage am vergangenen Wochenende.
Heimische Äpfel zum Probieren gab es gleich am Eingang der Baumschule in Dubrau während der Obsttage am vergangenen Wochenende. FOTO: dsf
Dubrau. Kann man Äpfel mit Birnen vergleichen? Versucht haben es einige der zahlreichen Besucher bei den Obsttagen in der Dubrauer Baumschule vielleicht. Der große Probiertisch mit heimischen Früchten war nur eine der Attraktionen auf dem großen Areal am Jether Weg. Daniel Schauff

Wer etwas über Pilze lernen, handgemachte Marmelade mit nach Hause nehmen oder einfach der Drehorgel-Musik beim Baumkauf lauschen wollte, hatte an beiden Tagen am Wochenende ausreichend Gelegenheit dazu.

Trotz Regenwetter hatten viele Cottbuser, Forster und Wiesengrunder den Weg in die Baumschule gefunden, so wie einige Baumschüler im Laufe der beiden Tage auch ein neues Zuhause.