Der ganze Ort war in Aufruhr, als das Wasser kam. Weil am Großteich in Groß Schacksdorf ein Damm nicht mehr stabil genug war, ergoss sich ein Großteil des Teich-Wassers bis in die Ortschaft. Die Dorfaue wurde überflutet, Einwohner schützten ihre Grundstücke mit Sandsäcken. Teichwirt Armin Kittner verlor ein Großteil seiner Fische. Der Schuldige für den Dammbruch wurde vor Ort bereits ausgemacht: Es ist der Biber, der in der Region sehr a...