In Südbrandenburg scheinen die schlimmsten wirtschaftlichen Einbrüche infolge der Coronakrise überstanden zu sein. Das legen Daten aus der jüngsten Konjunkturumfrage „Sommer 2020“ der Industrie- und Handelskammer Cottbus (IHK) nahe.
So liegt der Saldo zwischen guten und schlechten Geschäftslagen inzwischen bei plus zwölf Punkten. Im März 2020 lag dieser Wert bei fast historisch schlechten 21 Prozentpunkten. Bei den Geschäftserwartun...