In einem spannenden Spiel haben die Gäste aus Groß Kölzig knapp, aber verdient gesiegt. Die Gastgeber führten nach dem ersten Durchgang knapp mit zehn LP. Im Mitteldurchgang bauten die Hausherren den Vorsprung auf 35 LP aus. K. Schultka erzielte mit 424 LP den Tagesbestwert. Die Kölziger wendeten dieses Spiel noch. Beim Abräumen waren die Gäste besser. Kölziger Ergebnisse: N. Dörry 401, G. Zarnisch 400, A. Sist 399, Ch. Wiesenberg 380, K. Häder 371 und K. Isensee 370 LP.Senioren B TSV 1903 Groß Kölzig I - ESV Lok Cottbus II 1685:1491. Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung ließen die Hausherren den Gästen nie eine Chance. Durch diesen Sieg haben sich die Kölziger im oberen Mittelfeld festgesetzt. Einzelergebnisse: H. Baltin und H.-J. Danielsky je 426, K. Scholta 419 und H. Zarnisch 414 LP.ESV Lok Cottbus I - TSV 1903 Groß Kölzig II 1725:1517. Die Kölziger sind in Cottbus nicht in Bestbesetzung angetreten und hatten gegen diesen starken Gegner nie eine Chance. Die Hausherren führten bereits nach dem ersten Durchgang klar. Die Cottbuser erzielten mit insgesamt 1725 LP ein super Mannschaftsergebnis. Auf Kölziger Seite überraschte J. Schwella mit guten 396 LP als Bester. Kölziger Ergebnisse: H. Jonas 395, H. Hupfer 371 und P. Krause mit 355 LP.