| 02:34 Uhr

Christine Dähn erzählt von ihrer "Jugendliebe"

Forst. Nun schon zum dritten Mal waren Christine Dähn (Starmoderatorin von DT 64) und Thomas Natschinksi (Musiker und Komponist) zu einer musikalischen Lesung im Pavillon Genuss und Kunst. Es wurden dabei aber nicht nur Einblicke in das Leben und Schaffen von Ute Freudenberg geboten, das Programm lebte von kleinen Anekdoten rund um die beliebte Sängerin. red/mcz

Die aufmerksam lauschenden Gäste erwiesen sich im Laufe des Nachmittages ebenso sangesfreudig und auch die Chefin des Hauses, Diana Podlesch, begeisterte mit ihren Gesangseinlagen. Ganz nebenbei erfuhren die Gäste auch, dass die "Jugendliebe" sogar eine von Ute Freudenberg getaufte Rosensorte ist.

Virtuos unterstrich Thomas Natschinski am Klavier die von Christine Dähn vorgetragenen Geschichten und rappte sogar gemeinsam mit dem Publikum.