| 17:18 Uhr

Geopark
Chinesische Fachleute besuchen Unesco-Geopark

Döbern. Besuch aus China erwartet am Donnerstag der Unesco-Geopark Muskauer Faltenbogen. Wie Nancy Sauer, Leiterin der Geopark-Geschäftsstelle in Döbern informiert, werden 22 Fach- und Führungskräfte der Geologie aus der Provinz Zhejiang in die Lausitz kommen und sich mit geologischen und Fragen zu Risiken und Chancen von Altbergbaugebieten im Kontext der Unesco-Geoparke beschäftigen.

In Cottbus wird das brandenburgischen Landesamt für Bergbau, Geologie und Rohstoffe besucht. In Döbern gibt es erste Einblicke in den Unesco Global Geopark Muskauer Faltenbogen. Dann geht es weiter in Richtung Weißwasser. Dort ist ein kleiner Rundgang um den Smaragdsee vorgesehen, wo Themen wie die Renaturierung, die Versauerung der Gewässer, bergbaulichen Risiken bis hin zur touristischen Nutzung der Bergbaufolgelandschaft zur Sprache kommen sollen.

(red/pos)