ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:37 Uhr

CDU-Kandidat Zuber lädt ein zur Diskussion über Forster Zukunft

Forst. Mit einer Veranstaltung unter dem Motto "Was uns am Herzen liegt" eröffnet CDU-Kandidat Sven Zuber am 16. Januar die öffentliche Diskussion seines Wahlprogramms für die Bürgermeisterwahl in Forst am 22. Februar. des

Er stelle sich dem Wählervotum in der Überzeugung, dass es möglich sei, gemeinsam Zukunft zu gestalten und habe deshalb auch sein Wahlprogramm so überschrieben. Er habe Vorstellungen für die künftige Entwicklung von Forst und wolle sie und die Ideen der Bürger diskutieren.

Zuber will seine Vorstellungen für das Amt des Bürgermeisters darlegen, die verbunden seien mit einer Sicherheitsoffensive Forst, um die Entwicklung der Kriminalität in der Stadt zu bekämpfen. Er will sich auch den Themen Stärkung der Wirtschaft und Sicherung von Arbeitsplätzen widmen. Weitere Schwerpunkte an dem Abend sollen Fragen der Investitionen in Schulen und Kindereinrichtungen und der Erhalt der Grundschule Keune sein. Neben Sven Zuber kandidieren Philipp Wesemann (SPD) und Ingo Paeschke (Die Linke) bei der Wahl im Februar um das Amt des Bürgermeisters in Forst. Freitag, 16. Januar, 19 Uhr Kompetenzzentrum Forst, Gubener Straße 30 a.