Doch die Geschichte soll weiter gehen. Am 21. Mai gibt es das alljährliche Casting im Friedrich-Wolf-Theater, gestaffelt nach Altersklassen: Von 9 bis 10.30 Uhr sind die Acht- bis Elfjährigen an der Reihe, danach bis 12 Uhr die Zwölf- bis 17-Jährigen und von 12 bis 13 Uhr können sich alle Volljährigen vorstellen. Bereits beim Casting liegt der Fokus auf der Auswahl von Darstellern, die die Jubiläumsshow zu einem besonderen Ereignis machen und wird besonderer Wert auf das Tänzerische gelegt. Wie immer gilt es, ein Lied und ein Gedicht vorzubereiten, und sich der Jury zu stellen. Angst braucht man nicht zu haben, das Team vor und hinter den Kulissen steht Neueinsteigern gern zur Seite.