| 02:36 Uhr

Caritas startet Herbstsammlung im September

Spree-Neiße. Vom 16. bis 25. September führt der Caritasverband der Diözese Görlitz eine Straßen- und Haussammlung durch. Die Spendengelder werden für Familien mit sozialen Lebenserschwernissen verwendet, teilt die katholische Hilfsorganisation in einer Pressemitteilung mit. red/js

Die Sammlungsgelder dienen als finanzielle Soforthilfen für bedürftige Familien, teilt die Caritas mit und nennt einige Beispiele: Junge Familien mit Neugeborenem erhalten demnach Zuschüsse für Erstausstattungen. Familien mit zu geringem Einkommen erhalten Zuschüsse für Kinderfreizeiten, Frauen und Männer Zuschüsse für Elternkuren. Neben der direkten Hilfe werden die Familien auch beraten und erhalten weitere Unterstützung bei Antragstellungen an Behörden und Stiftungen, so die Caritas weiter.

Um den Betroffenen schnelle Hilfe zukommen lassen zu können, benötige der Caritasverband aber finanzielle Unterstützung durch Spenden und andere Geldzuwendungen. Gesammelt werden die Mittel durch ehrenamtliche Sammler aus den katholischen Pfarrgemeinden. Diese ehrenamtlichen Helfer können sich durch einen Sammelausweis ausweisen.