(red/sh) Gastgeber des traditionellen Amtsjugendfeuerwehrlager der Kinder- und Jugendfeuerwehren des Amtes Döbern Land war in diesem Jahr die Gemeinde Wiesengrund im Ortsteil Trebendorf. Etwa 100 Kinder und Jugendliche im Alter von vier bis 16 Jahren aus den Nachwuchsabteilungen in Döbern, Groß Schacksdorf, Wolfshain, Klein Loitz, Bohsdorf, Kölzig, Trebendorf, Jocksdorf und Mattendorf erlebten dabei ein Wochenende mit Action, Sport, Abenteuer, Spaß und Spiel – dank der Unterstützung zahlreicher Helfer und Sponsoren.

Wie leicht dem Feuerwehrnachwuchs Teamwork und Miteinander fällt, war an Beispielen wie gemischte Gruppen bei den Aufgaben oder wechselnde Schlafplätze im Zelt des neu kennengelernten Feuerwehrkumpels erkennbar. Die Höhepunkte des Wochenendes waren die Kennernlerndisco, der morgendliche Frühsport mit dem Amtswehrführer, der Orientierungslauf mit fünf Stationen, Sportwettkämpfe, Vorführung und Rundfahrten von Feuerwehrtechnik und modernsten Traktoren der Firma Biomassehof Wonneberger, ein Lagerfeuer und die Nachtwanderung mit dem Abstecher in das Gruselschloss Trebendorf.

Das nächste Event dieser Art findet im Jubiläumsjahr 2020 in der Gemeinde Felixsee, Ortsteil Klein Loitz, statt.