Ab 19 Uhr wird sie in der Stadtkirche St. Nikolai aus ihrem Buch "Out of Adel" lesen. Der Eintritt ist frei, um eine Kollekte wird gebeten. Das Geld soll der Sanierung der Gruft zugutekommen. Christine Gräfin von Brühl wurde als Diplomatentochter in Ghana geboren und wuchs in London, Brüssel, Singapur und Polen auf. Nach dem Mauerfall zog sie nach Dresden, wo sie für die sächsische Zeitung arbeitete. Heute lebt sie als freie Journalistin in Berlin. In "Out of Adel" beschreibt sie nach Angaben des Kirchbauvereins ihr Leben im Zwiespalt zwischen Adel und dem Drang, eine normale junge Frau zu sein.