ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 14:52 Uhr

Rückblick
Briesnig zeigt Fotos vom Hochwasser 1958

Briesnig. Eine Ausstellung im Gemeindezentrum Briesnig erinnert an das verheerende Neiße-Hochwasser vor 60 Jahren. Damals brach ein Damm. Das Wasser ergoss sich in die Ortschaft und setzte das Gelände bis Heinersbrück unter Wasser. Von Katrin Kunipatz

Die Briesniger Heimatfreunde haben dazu Fotos zusammengetragen. Unterstützt wurden sie dabei von Siegmar Tilgner, der früher bei der Wasserwirtschaft arbeitete, wo die Fotos aufbewahrt wurden. Er wird am Donnerstag, 12. Juli, ab 19.30 Uhr in der Ausstellung sein. Zu sehen sind die Fotos letztmalig am Freitag von 10 bis 12 Uhr und 16 bis 18 Uhr, erklärt Birgit Gohrbandt von den Heimatfreunden Briesnig.