ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 00:00 Uhr

Braunkohle – Segen oder Fluch?

Janett Wiest aus Klein Jamno schreibt zu den Plänen von Vattenfall, denen weitere Dörfer zum Opfer fallen sollen, folgendes:

Ganze Dörfer und Landschaften wurden schon der Braunkohle geopfert. Wann hört das endlich auf„ Ich bin in Klein Jamno geboren und aufgewachsen. Dieses Dorf ist meine Heimat. Zu DDR-Zeiten schon einmal von der Braunkohle bedroht, steht ihm dieses Schicksal schon wieder bevor. Warum“ Erstmals erwähnt 1588 hat mein Dorf schon viele Stürme überstanden. Ich liebe meine Heiamt, mein Zuhause, es ist für mich Ruhepol, das schönste Fleckchen Erde. Naturbelassen, ruhig mit seinen Seen, Wäldern, Wiesen, der Tierwelt, die hier noch intakt ist, was heute schon eine Seltenheit darstellt. Warum werden nicht alternative Energiequellen genutzt, die die Umwelt weniger schädigen als die Braunkohle?